Die Neuigkeiten
Klepperbuben in Niedergailbach reaktiviert
Unterwegs in Niedergailbach waren die Klepper-Buben (v. l.) Otmar Gros, Roland Gros, Lothar Kruft, Stefan Selgrad, Heiko Rebmann und Norbert Oberinger. FOTO: Wolfgang Degott
weiter …
 
Niedergailbacher Fußballer sind bereit für die Fusion
Einstimmig beauftragte die Mitgliederversammlung des Sportvereins Niedergailbach den Vorstand, mit dem benachbarten Sportverein Gersheim Fusionsverhandlungen zu führen. In der Jahreshauptversammlung des 1950 gegründeten Clubs erläuterte Vorsitzender Peter Bruckmann vor der Abstimmung, dass nach sieben Jahren Spielgemeinschaft und rückläufigen Vereinsmitgliederzahlen in beiden Vereinen zu erwarten sei, dass in naher Zukunft kein vernünftiger Spielbetrieb mehr möglich sei. Auch im Hinblick auf die notwendigen Zuschüsse für die Sportplatzsanierung in Niedergailbach sei eine „Vereinshochzeit“ sinnvoll. In seinem Rechenschaftsbericht erwähnte er das erfolgreiche Kickerturnier, das Trofeofest, das Keltenfest und den vorweihnachtlichen Kaffeenachmittag.
weiter …
 
Ein Dutzend Sänger hält die Treue
Jahreshauptversammlung beim Männergesangverein Niedergailbach. Bei der Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins Niedergailbach im Nebenzimmer der Gemeinschaftshalle haben die Anwesenden dem im letzten Jahr verstorbenen Josef Oberinger gedacht. Nicht nur als langjähriger Sänger, Vize-Chorleiter, sondern insbesondere durch die Gründung und jahrzehntelangen Führung des Blockflötenquartetts im MGV hat er sich bleibende Verdienste erworben. Vorsitzender und Dirigent Norbert Oberinger sprach von zwölf Sängern, die innerhalb der Singgemeinschaft mit dem MGV im letzten Jahr 36 Proben und neun Auftritte absolviert hatten. Besonders hob Oberinger die Gestaltung der alpenländischen Bauernmesse in der Markuskirche Reinheim heraus. Familienwandertag, Wanderung und Jahresabschlussfeier seien gesellschaftliche Höhepunkte innerhalb eines „normalen Jahres mit vielen Aktivitäten“ gewesen. Einen rückläufigen Kassenbestand vermeldete Kassierer Otmar Gros, der seit 45 Jahren für die Finanzen verantwortlich ist. Er bezifferte die Mitgliederzahl mit 58, davon sechs Ehrenmitglieder. 15 Spieler im Alter zwischen neun und 77 Jahren umfasse das Blockflötenquartett, so dessen Leiterin Anne Detzler. In Ausbildung befänden sich fünf Kinder aus Blieskastel, Obergailbach und Erching.
weiter …
 
Großes Kino bei den kurzen Filmen
Einige besondere Kurzfilme gab es bei der fünften Auflage des Filmabends in der Gemeinschaftshalle Niedergailbach zu sehen. Der „Freierabend“ kann sich auf eine treue Fangemeinde verlassen. Selbst schlechtes Wetter hielt die Besucher nicht ab, bei der fünften Auflage des Filmabends in der Gemeinschaftshalle Niedergailbach dabei zu sein. Auf sie wartete ein tolles Programm mit sehenswerten Kurzfilmen. Nach dem musikalischen Entrée durch die Sopranistin Barbara Buhr und Jürgen Rabung am Klavier, die mit Melodien aus Tonfilmen, unter anderem „Für eine Nacht voller Seligkeit“ aus Kora Terry oder „Reality“, Track aus La Boom 1 ins Thema einstimmten begrüßte Gastgeber, der Kameramann Wolfgang Freier neben Gersheims Bürgermeister Alexander Rubeck, auch seine Blieskasteler Amtskollegin Annelie Faber-Wegener und Niedergailbachs Ortsvorsteher Martin Vogelgesang in der voll besetzten Halle.
weiter …
 
Frauen vertrauen Johanna Rauch
Der Rück- und Ausblick standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Katholischen Frauengemeinschaft (kfd) Niedergailbach in der Gemeinschaftshalle.
weiter …
 
Sinnbild für ein zukunftsfrohes Leben

Die Plastik der „Stalingrad-Madonna“ ist derzeit in der Bruder Klaus-Kirche von Niedergailbach zu sehen. Die Plastik, die aufgrund einer Kohlezeichnung des evangelischen Geistlichen, Arzt und Malers Dr. Kurt Reuber entstanden ist, wechselt Ende April in die Marienkapelle.Nach der Vorlage einer Zeichnung ist einst die so genannte Stalingrad-Madonna entstanden. Jetzt wird sie in Niedergailbach ausgestellt.

weiter …
 
Atemschutz steht oben auf der Agenda
Niedergailbacher Wehr wurde mit neuer Kleidung für Geräteträger ausgestattet. Drei Neuzugänge sind zu verzeichnen. Zwölfmal heulte im vergangenen Jahr die Feuerwehr-Sirene in Niedergailbach auf. Doch außer der Beseitigung einer längeren Ölspur und dem Löschen eines Heckenbrandes waren alle anderen Einsatzsignale Fehlalarme. Dies teilte Löschbezirksführer Harald Gros bei der Jahreshauptversammlung der 22-köpfigen Wehr im Nebenzimmer der Gemeinschaftshalle mit. Er betonte jedoch, dass jeder Alarm ein Ernstfall sei, bis man genau wisse, dass nichts vorliege. Um für all diese Einsätze gerüstet zu sein, seien 25 gut besuchte Übungen absolviert worden.
weiter …
 
Die Lehmkaulhütte ist wieder angesagt
Die nun endgültig fertig gestellte behindertengerechte Toilettenanlage im Freizeitgelände Lehmkaulhütte in Niedergailbach stellt einen Quantensprung dar. Wie Ortsvorsteher Martin Vogelgesang bei der Abnahme der Arbeiten feststellte, hat sich die Buchungszahl, nachdem die Toilette schon Ende Sommer benutzbar geworden war, merklich erhöht. Insgesamt waren es rund 30 Buchungen, die etwa 300 Besucher in die Anlage brachten. „Waren es in den letzten Jahren nur noch wenige Interessenten aus Niedergailbach gewesen, so ist die Zahl um rund 50 Prozent gestiegen“, so Vogelgesang.
weiter …
 


Niedergailbach - Ein lebendiges Dorf stellt sich vor | Startseite

Navigation
Startseite
Kalender
Unser Ort
Presseberichte
Bildergalerie
Gästebuch
Kontakt
Impressum